Verabschiedung Lies Gude


Wir bedanken uns herzlich seitens des HK EUREGIO-Münsterland für die dreijährige Tätigkeit als Kreisauswahltrainerin, bei Elisabeth "Lies" Gude! Sie betreute mit vollem Engagement die Mädchenauswahl 2005. Lies wird nun eine Pause einlegen und dem Lehrwesen hoffentlich erhalten bleiben!

Lies Gude



Kreisvergleichsspiele der KAW Weiblich, Jahrgang 2007


Erfolgreiche Kreisvergleichsspiele im HK EUREGIO-Münsterland!

Am Sonntag, den 31.02.2019 fanden in 48607 Ochtrup die Kreisvergleichsspiele der sechs nördlichen, weiblichen Auswahlteams 2007 und männlichen Auswahlteams 2006, des Handball Verbandes Westfalen, statt.

Die Veranstaltung, ausgerichtet durch den HK EUREGIO-Münsterland, war sehr gut besucht und 168 Handballer und Handballerinnen, aus der Altersklasse D-Jugend, präsentierten sich als Nachwuchstalente für ihren jeweiligen Handballkreis, einem tollen Publikum aus Trainern, Eltern, Fans, Sportlern, Offiziellen und Besuchern.

Pünktlich um 11:30Uhr, eröffneten die Mädchen des HK EUREGIO-Münsterland das Turnier gegen die Gastmannschaft des HK Bielefeld-Herford.

Diese zeigten durch einstudierte Wechsel und einer auffällig agierenden Rückraummitte und Kreisläuferin direkt ihr Können. Unsere Mannschaft musste sich mit einer schwachen Abwehrleistung den stark aufspielenden Gegnerinnen deutlich mit 6:12 geschlagen geben.

Kreisauswahlen


Im zweiten Gruppenspiel gegen den HK Minden-Lübbecke, zeigte die heimische Auswahl eine deutliche Leistungssteigerung und erkämpfte sich mit gutem Teamgeist und Einsatz nach regulärer Spielzeit ein 8:8 Unentschieden.

Der Sieger der Partie sollte nun mittels „Golden Goal“ ermittelt werden.

Hier kam zwar zunächst eine Gegnerin an den vom Schiedsrichter ausgeführten Hochball. Diese lenkte den Ball jedoch direkt zu unserer Rückraumspielerin und nach vier weiteren Pässen landet der Ball unhaltbar im gegnerischen Tor.

Unser Team gewann unter lautem Jubel somit 9:8 und zog als Gruppenzweiter in das Halbfinale ein.

Hier wartet das gänzlich unbekannte Gästeteam des HK Lippe die sich in Gruppe 2 vor HK Gütersloh und HK Münster durchsetzen konnten.

Mit einer gut eingestellten Deckungsarbeit und schnell aufgezogenen Angriffsspiel zeigten die HK-Girls nun ihr wahres Gesicht.

Schnell zog man einige Tore davon und zeigte bis zum Schluss ansehnlichen Handballsport!

Die Freude nach dem souveränen 9:5 Sieg war beim gesamten Team riesig und man konnte sich mit dem Einzug ins Finale belohnen.

Hier wartet erneut die starke Mannschaft des HK Bielefeld-Herford, die ihr Halbfinale gegen HK Gütersloh gewinnen konnte.

Das Finale verlief deutlich besser als das Eröffnungsspiel, jedoch fand man auch diesmal kein Mittel um den Turniersieg einfahren zu können, und musste sich mit 6:10 Toren geschlagen geben.

Hinter den verdienten Siegerinnen des HK Bielefeld-Herford, erzielte die Kreisauswahlmannschaft des HK EUREGIO-Münsterland, Jahrgang 2007, dennoch einen hervorragenden 2. Platz!


Abschluss-Testspiel der KAW Weiblich, Jahrgang 2005



Zum Abschluss der dreijährigen Kreisauswahl unter der Leitung von Lies Gude und Klaus Göcken, fuhren die Handballerinnen am Samstag, den 30.03.2019, zu unseren Nachbarn in die Niederlande. Hier bestritt man ein Testspiel gegen die Handballschool Twente. Das Spiel fand in Almelo in der IISPA Sporthalle um 10:00 statt und man einigte sich auf eine Spielzeit von 3 mal 25 min.

Da leider einige Spielerinnen verhindert resp. auf Mannschaftfahrt mit ihren Stammvereinen waren, ist der Jahrgang 2005 mit 10 Spielerinnen angereist. Die Niederländerinnen legten direkt los, führten dadurch mit 2:0 und zeigten mit Ihrem schnellen Umschaltspiel wie sie dieses Spiel angehen wollten. In der 6:0 Abwehr hat die Euregio-Mannschaft sich dann aber recht gut gefangen und erzielte selber ihre ersten Treffer. Im 1. Drittel lag man mit 3 Treffer dann zurück.

Kreisauswahlen
Wiederum gingen die Niederländerinnen das 2. Drittel sehr schnell an und waren wieder erfolgreich und zogen auf 5 Tore davon. Die Euregios versuchten mit tollen Spielzügen und gekonntem Zuspiel den Anschluss weiter offen zu halten und kamen selber zu sehr guten Abschlüssen. Im 3. Drittel hatte man dann in der Offensive auf zwei Kreisspielerinnen gesetzt und konnte sowohl aus dem Rückraum als auch über präzises Zuspiel erfolgreich sein. Am Ende schwanden leider die Kräfte durch den doch sehr kleinen Kader und das Spiel wurde mit 47:37 verloren.

Es war ein guter Abschluss der gesamten 3 Jahre und hier wünschten die Trainer Lies Gude und Klaus Göcken allen Spielerinnen viel Erfolg in Ihren Teams und für einige den Schritt in die Westfalen-Auswahl.


Kreisauswahlen auf Reisen


Auswahlmädchen folgen Einladung der Handbalschool Twente und sind begeistert!

Am Samstag, den 23.03.2019 zog es die Mädchenauswahlteams der Jahrgänge 2006 und 2007 zur IiSPA Sporthalle nach Almelo in den Niederlanden.
Hier folgten unsere Teams der Einladung der Handbalschool Twente, die zu Testspielen der Auswahlteams eingeladen hatten.
Die Mädchen des Jahrganges 2007 nutzen die Testspiele zudem dazu, sich für die anstehenden Kreisvergleichsspiele in Ochtrup einzustimmen.

Kreisauswahlen
Die Handballspiele hatten durchweg ein sehr schnelles Tempo und hohes technisches Niveau.
Im Austausch mit den dortigen Auswahltrainern wurde schnell bemerkt, dass in Deutschland und Holland mit unterschiedlichen Ausbildungskonzepten trainiert wird. So spielen die gleichalterigen Niederländerinnen eher defensive Abwehrsysteme wie 5:1, 4:2 oder 6:0, ehe man in der Alterklasse wB auf offene Varianten wie 3:3, 3:2:1 umstellt. Also völlig konträr zu unsern Vorgaben des Rahmen Trainings Konzepts.
Die Handballerinnen gingen motiviert und mit vielen Ideen ans Werk, mussten sich allerdings insgesamt den klasse aufspielenden HST-Talenten geschlagen geben. Die Jahrgangsmannschaft 2006 zeigte ebenfalls durch tolle Angriffsvarianten und gute Abwehrarbeit das bereits erlernte und gab den Mädchen Einblick in die noch anstehenden Trainingsinhalte.
Kreisauswahlen

Alle Spielerinnen und Trainer waren begeistert und einigten sich auf eine Wiederholung auf deutscher Seite.
Die Auswahlspielerinnen des HK EUREGIO-Münsterland wurden noch mit einem netten Präsent verabschiedet. Jede erhielt ein farbiges Festivalband mit „Handballspruch“!